Servicenavigation


Sie sind hier:

Kontakt Studienberatung

Gemeinsame E-Mail Adresse der Studienberatung:
studienberatung@statistik.tu-dortmund.de

 

Prof. Dr. Christine Müller
Studienberatung
Tel.: (0231) 755 - 4238
cmueller@statistik.tu-dortmund.de

 

JProf. Dr. Uwe Ligges
Studienberatung
Tel.: (0231) 755 - 4353
ligges@statistik.tu-dortmund.de


Dr. Matthias Arnold
Studienberatung
Tel.: (0231) 755 - 5203
arnold@statistik.tu-dortmund.de

 

Dr. André König
Studienberatung und Studienkoordination
Tel.: (0231) 755 - 3164
akoenig@statistik.tu-dortmund.de

 

Dipl.-Stat. Claudia Köllmann
Studienberatung
Tel.: (0231) 755 - 3455
koellmann@statistik.tu-dortmund.de

 

 

Datenwissenschaft - Master of Science

Aufbauend auf dem Bachelorstudium in Datenanalyse und Datenmanagement wird der 4-semestrige Master-Studiengang Datenwissenschaft von der Fakultät Statistik unter Beteiligung der Fakultät Informatik und der Fakultät für Mathematik angeboten. Dieser kann sowohl im Sommer- als auch im Wintersemester begonnen werden. Unter Berücksichtigung der Anforderungen und Veränderungen in der Berufswelt sollen Lehre und Studium den Studierenden die erforderlichen fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden vermitteln. Ziel ist die Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, zur kritischen Einordnung der wissenschaftlichen Erkenntnis und zu verantwortlichem Handeln. Studierende mit einem Bachelor-Abschluss im Bereich der Statistik, Informatik oder Mathematik können mit Auflagen zugelassen werden. Weitere Ausnahmen sind auf Antrag möglich.

Der Master-Studiengang Datenwissenschaft bietet verschiedene Pflicht- und Wahlpflicht-Module. Die Veranstaltungen werden häufig aus einer Vielzahl unterschiedlicher Angebote nach eigenem Interesse ausgewählt. Darüber hinaus wird in Praktika/Fallstudien und in der abschließenden Masterarbeit die Anwendung erlernter Methoden geübt. Folgende Bereiche werden im Master-Studiengang absolviert: Multivariate und Computergestützte Statistik, Effiziente Algorithmen und Optimierung, Datensicherheit sowie der Einsatz der Verfahren in ausgewählten Anwendungsgebieten (Fallstudien, Seminar und Veranstaltungen im Wahlpflichtbereich). Elf Module (darunter die sechsmonatige Masterarbeit) werden studienbegleitend, jeweils im Anschluss an die entsprechenden Veranstaltungen, abgeprüft.

Das Masterstudium verschafft den Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, ihre Erfahrungen gegenüber dem Bachelor in Datenanalyse und Datenmanagement zu vertiefen und ihre Kompetenzen so zu erweitern, dass sie neue Methoden entwickeln können und z.B. eine methodische Projektleitung ausfüllen können. Die in dem Masterstudium ausgebildeten Expertinnen und Experten werden von der Wirtschaft in den verschiedensten Bereichen verstärkt gesucht, insbesondere für die selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung von Projekten mit großen Datenmengen.

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Master-Studiengang sind im § 3 der Master-Prüfungsordnung geregelt. Für die Zulassung ist ein Antrag an das Prüfungsamt an der Fakultät Statistik zu stellen.

Informationen zu den Inhalten der Lehrveranstaltungen gibt es in der Prüfungsordnung.

 

 

Anmerkung: Maßgeblich ist jeweils die Prüfungsordnung; die Studienverlaufspläne sind nur eine Darstellung des möglichen Verlaufs.