Servicenavigation


Sie sind hier:

Kontakt

Fakultät Statistik

Technische Universität Dortmund
44221 Dortmund

Telefon: 0231 - 755 3109
(Dekanat)

Telefon: 0231 - 755 3079
(Sekretariat)

 

 

 

Aktuelles

Statistik-Student ist ehrenamtlicher Datenanalyst

Das Netzwerk CorrelAid übernimmt die Datenanalyse für gemeinnützige Organisationen. In der Studierendenzeitschrift "Pflichtlektüre" erzählt unser Masterstudent Damon Raeis-Dana, wie er sich für CorrelAid engagiert und dabei ganz nebenbei wichtige Praxiserfahrungen sammelt. Hier geht es zum ganzen Artikel.

 

SWR Reportage "Lügen mit Statistik"

Im Rahmen einer kleinen Umfrage haben hier Mitarbeiter des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Sozialstatistik aufgezeigt, wie sich Zahlen und Statistiken so manipulieren lassen, dass sie den eigenen Interessen entsprechen.

Den Link zum Video finden Sie hier.

 

Deutsche Forschungsgemeinschaft verlängert Sonderforschungsbereich an der TU Dortmund

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Sonderforschungsbereich (SFB) 823 – Statistik nichtlinearer dynamischer Prozesse – um eine dritte Förderperiode von vier Jahren verlängert. Damit stellt die DFG weitere 10,3 Mio. Euro für das Projekt zur Verfügung. SFB-Sprecher Prof. Walter Krämer von der TU Dortmund freut sich über die erneute Förderung: „Die DFG erkennt damit die Qualität unserer wissenschaftlichen Arbeit an.“

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Termine

Statistik der Materialermüdung und Zuverlässigkeit

In diesem Semester wird die Vorlesung Statistik der Materialermüdung und Zuverlässigkeit (4V + 2Ü) von Frau Müller gehalten. Die Zeiten sind wie folgt:

Di 14:00-16:00 M / E27

Mi 12:00-14:00 M / E27

Übungen werden noch bekannt gegeben

Weitere Informationen gibt es im Vorlesungsverzeichnis.

 

Statistik im Beruf

26.10.2017 Patrick Witte (Team Manager Business Analytics im Center of Analytics der EOS Holding GmbH, Hamburg)

Titel: "Auf Inkasso Art - als Statistiker im Center of Analytics"

Dem Einsatz statistischer Methoden kommt auch bei EOS eine immer größer werdende Bedeutung zu. Unter anderem getrieben durch die technologische Entwicklung gibt es z.B. eine zunehmende Anzahl an Kommunikationskanälen und Zahlungsmethoden. Die möglichst exakte Prognose von Zahlungswahrscheinlichkeiten sowie die zielgenaue Steuerung des Beitreibungsprozesses bieten dem Statistiker ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem internationalen und agilen Team.

Der Vortrag findet am 26.10.2017 um 16.15 Uhr in Raum M/E 21 statt.

 

SFB 823 Vortrag

On nonparametric time series decomposition, with applications to climate data

Speaker: Jan Beran (Fachbereich Mathematik und Statistik, Universität Konstanz)

When and where?

Tuesday, November 7, 2017, 4.30 pm, M / E21

 

SFB 876 Vortrag: End-to-end learning on graphs with graph convolutional networks

Speaker: Thomas Kipf, University of Amsterdam

When: 30.11.2017, 16:15 Uhr

Where: OH 14, E23

 

SFB 823 Vortrag

The title will be announced soon

Speaker: Chen Zhou (De Nederlandsche Bank, Amsterdam - Erasmus School of Economics, Erasmus University Rotterdam, The Netherlands )

When and where?

Tuesday, January 23, 2018, 4.30 pm, M / E21