Servicenavigation

Statistik: mehr als Erbsen zählen

Sie sind hier:

Kontakt

Fakultät Statistik

Technische Universität Dortmund
44221 Dortmund

Telefon: 0231 - 755 3109
(Dekanat)

Telefon: 0231 - 755 3079
(Sekretariat)

 

Fakultätsrat

Nächste Sitzung: 10.02.2021

Aktuelles

Pandemieregelungen der TU Dortmund und der Fakultät Statistik

Logo: Stop Corona

(laufend aktualisiert, Stand 20.03.2020)

 

Die Regelungen der TU Dortmund sind bindend und werden laufend aktualisiert bzw. können jederzeit geändert werden.

 

 

Sie erreichen Ihre Ansprechpartner in unserer Fakultät per E-Mail wie folgt:

 

DOTS 2021

Katapultexperiment: Wie Statistik beim Zielen hilft.

Der Dortmunder Tag der Statistik soll 2021 wegen Corona nicht ganz ausfallen und findet daher diesmal online als Stunde der Statistik am Donnerstag, dem 18. Februar 2021, von 14:00 bis 15:00 Uhr statt.

Hier geht es zum Veranstaltungslink.

Bildnachweis: Aliona Kardash/TU Dortmund

 

Stellen für Promovierende und Postdocs im Graduiertenkolleg GRK 2624

Mathetower TU Dortmund

Im Graduiertenkolleg 2624 "Biostatistical Methods for High-Dimensional Data in Toxicology" sind ab sofort Stellen für Promovierende und Postdocs ausgeschrieben.

Bewerbungsfrist ist der 8. Februar 2021.

Die Bewerbungmodalitäten finden Sie auf den Seiten des Graduiertenkollegs.

 

The research training group 2624 "Biostatistical Methods for High-Dimensional Data in Toxicology" is hiring doctoral students and postdocs.

The deadline for applications is Februrary 8, 2021.

Further information on how to apply can be found on the research training group's homepage.

 

Das Wintersemester wird hybrid

Logo der Fakultät

Das Wintersemester 2020/21 wird in hybrider Form stattfinden: sowohl mit Veranstaltungen in Präsenzform (soweit möglich) als auch mit digitalen Veranstaltungen.

Das Vorlesungsverzeichnis wurde aktualisiert.

 

Termine

Statistik im Beruf

04.02.2021 Dr. Johanna Mielke (Data Scientist, Bayer AG, Wuppertal)

Titel: "Interdisziplinär und vielfältig – die Arbeit als Data Scientist bei Bayer"

Wenn man sich die Arbeit eines Statistikers in der Pharmaindustrie vorstellt, wird häufig direkt an die Planung und Auswertung von klinischen Studien gedacht. Es gibt aber auch noch andere spannende Aufgabenbereiche. Wir unterstützen Forschungsprojekte überwiegend in frühen Entwicklungsphasen mit der Analyse von hochdimensionalen Datensätzen. Dabei verwenden wir z.B. genetische Datensätze, um Behandlungseffekte abzuschätzen – lange bevor das Medikament tatsächlich an Menschen getestet wird. In meinem Vortrag werde ich anhand von Beispielen erklären, wie wir dabei vorgehen und über meine Erfahrungen als Statistikerin in der Pharmaindustrie sprechen.

 

Der Vortrag findet am 04.02.2021 um 16.15 Uhr als Zoom Meeting statt. Die Zugangsdaten können bei Interesse gerne per E-Mail (beruf@statistik.tu-dortmund.de) angefordert werden.